Allgemein Berlin Die Ermittler Miss Parker

Wedding?

Nach dem Krimi ist vor dem Krimi, wie ihr wisst. Also recherchiere ich bereits für den 8. Berlin Krimi, dabei ist Mädchenrache, Nr. 7, noch nicht mal erschienen. Was ich über Teil 8 bereits weiß, ist, dass die Geschichte ihren Anfang an der berühmten Berliner Charité nehmen wird, genauer gesagt dem Virchow-Klinikum der Charité im Wedding.

Nach dem Krimi ist vor dem Krimi, wie ihr wisst. Also recherchiere ich bereits für den 8. Berlin Krimi, dabei ist Mädchenrache, Nr. 7, noch nicht mal erschienen. Was ich über Teil 8 bereits weiß, ist, dass die Geschichte ihren Anfang an der berühmten Berliner Charité nehmen wird, genauer gesagt dem Virchow-Klinikum der Charité im Wedding.

Selbstredend muss da vor Ort recherchiert werden und so unternahm Miss Parker bei herrlichstem Frühlingswetter einen Spaziergang durch diesen nicht gerade als vornehm bekannten Berliner Stadtteil. Auf der Seite Berlin.de wird der Wedding als Schmelztiegel der Kulturen beschrieben. Arbeiter, Künstler, Studenten und ein hoher Migrantenanteil ergeben ein bunte Mischung. Stimmt. Es gibt schöne Straßen und deutlich weniger schöne Straßen. Es gibt gepflegte Spielplätze und vollkommen verdreckte Plätze. Und es gibt Murals. Riesige Wandgemälde an Häuserfassaden.

Nachdem ich mich für Mädchenrache mit diesen für Berlin typischen Graffiti-ähnlichen Kunstwerken beschäftigt habe, fallen sie mir plötzlich überall auf. Ich bin dank meiner Berlin Krimis zum Mural-Fan mutiert, folge bei Instagram diversen Künstlern der Werke und plane zum Leidwesen meiner Kinder lange Mural-Erkundungsspaziergänge, vor denen sie sich, Corona sei dank, nicht drücken können.

Bei meinem Spaziergang gestern im Wedding habe ich auch ein paar Murals gefunden. Am besten gefallen hat mir das auf dem Bild, mit den Männern im Baum. Im „Wedding“ wachsen die Männern zum „Heiraten“ offenbar auf den Bäumen. Der Krimi-Autorin kommt da natürlich sofort eine weitere Idee: Sollte ich etwa eine Berlin Krimi-Hochzeit planen? Aber wen trifft es? Bei der Gelegenheit fiel mir auf, dass keiner meiner wiederkehrenden Protagonisten verheiratet ist. Wie kann das sein?? Ganz offensichtlich muss ich am Beziehungsstatus von Amaryllis, Falk, Benita oder Sven sehr dringend etwas ändern.

1 Kommentar zu “Wedding?

  1. Heidemarie Rabe

    Oh, jetzt bin ich schon arg gespannt, wie der 8. Band der Berlin Krimis ausgeht. Klingt sehr vielversprechend und interessant, sicherlich wieder mit viel Spannung. Herzliche Grüße Heidi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: